Kosten einsparen, Bürgerinnen und Bürger finanziell nicht weiter belasten

Kosten in der Gemeinde einsparen, Bürgerinnen und Bürger finanziell nicht weiter belasten. Dafür werden wir uns als CDU Fraktion in Villmar in den kommenden Jahren stark machen und auch konkrete Anträge in die Gemeindevertretung einbringen. „Wenn wir Steuern und Gebühren in der Gemeinde Villmar erhöhen müssen, haben wir als Politiker versagt. Wir müssen Kosten einsparen. Denkverbote darf es hier nicht geben“, so der Fraktionsvorsitzende Matthias Rubröder bei der Jahreshauptversammlung 2016 des CDU Gemeindeverbandes Villmar.

Die CDU Fraktion wird daher in der nächsten Gemeindevertretersitzung am 16.12.2016 einen Antrag einbringen, der zu einer Kostenreduzierung im Einkauf der Verwaltung führen soll. Hier sehen wir als CDU Fraktion noch sehr viel Potential Kosten einzusparen. Eine Reduzierung der Kosten von bis zu 20% sind hier jährlich möglich.

Eine sachlich solide und nachhaltige Politik wird die CDU Villmar auch in Zukunft weiterhin verfolgen und so im Sinne der Bürgerinnen und Bürger entscheiden.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.