Flüchtlinge, Finanzen, Wohnungsbau und die Zukunft des Landkreises

Flüchtlinge, Finanzen, Wohnungsbau, diese Themen beschäftigten uns heute bei dem diesjährigen Neujahrsempfang mit unserem Landrat Manfred Michel in der Gaststätte „Nassauer Hof“. Thomas Werner (stv. Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Villmar begrüßte alle Gäste recht herzlich. Der Landrat sprach davon, wie der Kreis die große Zahl der angekommenen Flüchtlinge gehändelt hat. Den Löwenanteil der Kosten hat dabei der Kreis übernommen. Bis 2006 musste der Kreis jährlich ein Defizit im eigenen Haushalt verzeichnen. Seit dem ein Gewinn im Haushalt zu verbuchen ist, können auch die Kommunen mit Zuschüssen rechnen, wie etwa die Zuschüsse zu den Kindergärten Ende 2016. Wie ist der Landkreis für die Zukunft aufgestellt? Diese Frage beschäftigte uns auch. Hier steht der Kreis unter anderem vor der Herausforderung Wohnraum zu schaffen. Laut mehrerer Studien wird dieser in den nächsten Jahren knapp werden im ländlichen Raum. Der Landkreis wird diese Problematik angehen, das kann aber nur in Zusammenarbeit mit den Kommunen geschehen.

Es war ein gelungener Start in das politische Jahr 2017 und wir freuen uns schon auf die nächsten Veranstaltungen.

20170129_111458

20170129_113545

Kommentieren ist momentan nicht möglich.